Mit KI Betriebsabläufe effizienter gestalten


Obwohl es künstliche Intelligenz (KI) schon seit Jahrzehnten gibt, bleibt es eines der aktuellsten Themen in der Branche. Banken auf der ganzen Welt haben das darin liegende Potenzial erkannt und verfolgen das Thema mit strategischer Priorität, in der Überzeugung, dass KI in den kommenden Jahren ein entscheidender Wettbewerbsfaktor sein wird.

Es vergeht kaum eine Woche, ohne dass Nachrichten über den Einsatz von Chatbots und virtuellen Assistenten im Bankenwesen in den Schlagzeilen sind. Trotz des Hypes sind Banken tatsächlich weniger daran interessiert, KI zur Verbesserung des Kundenerlebnisses (Customer Experience, CX) einzusetzen, sondern vielmehr zur Minimierung von Sicherheitsrisiken und effizienteren Gestaltung von Betriebsabläufen. Das zeigt der im Dezember 2018 vom Analyse-Unternehmen Forrester veröffentlichte Bericht: Beyond The Hype: How Banks Use AI To Drive Operational Efficiency.

Der Studie zufolge wissen viele Entscheider im Bereich des Digital Bankings nicht, wo sie in Bezug auf KI anfangen und worauf sie sich konzentrieren sollen. Der momentane Hype um KI erschwert das noch zusätzlich. Um unseren Lesern ein besseres Verständnis dafür zu ermöglichen, wie Betriebsabläufe mithilfe von KI effizienter gestaltet werden können, bieten wir bis 15. Juni 2019 kostenlosen Zugang zum Forrester-Bericht.

Der Bericht untersucht aktuelle Anwendungsfälle und bisherige Ergebnisse in Bezug auf die effizientere Gestaltung von Betriebsabläufen mithilfe von KI im Bankensektor. Er basiert auf den Antworten von 2.879 von Forrester von Forrester befragten Data- und Analytics-Entscheidern bei globalen Finanzdienstleistern. Wir wünschen Ihnen eine erkenntnisreiche Lektüre!