Wenn Innovation gelebt wird – GFT auf dem new.New Festival 2018


Das CODE_n new.New Festival hat im Oktober zum wiederholten Mal Innovations-Spirit nach Baden-Württemberg gebracht. Nach seinem Auftakt 2016 in Karlsruhe hat das Event zwar seinen Standort gewechselt und fand dieses Mal in der Stuttgarter Schleyerhalle statt. Was sich aber nicht geändert hat: GFT war erneut einer der Hauptpartner des Festivals. An drei Tagen stellten wir an unserem Stand unter Beweis, dass wir für unsere Kunden von Innovation bis Implementierung alles aus einer Hand umsetzen – und darüber hinaus auch den effizienten Betrieb übernehmen.

Während wir Finanzinstitute bereits erfolgreich bei der Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie unterstützen, begleiten wir nun gezielt auch Industrieunternehmen bei der digitalen Transformation. Auf dem Festival war es daher eines unserer Ziele, gerade mittelständischen Unternehmen das enorme Potenzial, das neue Technologien wie KI oder Blockchain für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen bieten, nahe zu bringen. Und dafür haben wir auf die Manpower unseres internationalen Teams gesetzt! Die Lösungen, die wir auf dem Festival präsentierten, wurden von Kollegen aus den verschiedensten GFT Ländern entwickelt…

Der gläserne Workshop-Raum am GFT Stand (Quelle: www.michaeljoos.com)

Ein Team legte für das Festival sogar einen ziemlich weiten Weg zurück. Um genau zu sein knapp 1.000 Kilometer! Unsere Kollegen aus Polen fuhren mit dem GFT „IoT Car“ die ganze Strecke von Lodz nach Stuttgart, um den Festival-Besuchern dieses Auto der besonderen Art zu präsentieren. Der Clou: Dank einer von GFT entwickelten IT-Architektur lassen sich Daten während der Autofahrt erfassen und analysieren. Mithilfe der Blockchain-Technologie werden sie fälschungssicher verarbeitet und anschließend in der Cloud gespeichert. Auf Basis dieser Daten entstehen dann neue Geschäftsmodelle. Versicherungen können die Daten zum Beispiel nutzen und ihre Versicherungsprämien individuell auf Basis des Fahrverhaltens des einzelnen Fahrers festlegen.

Internationale Zusammenarbeit

Dass wir uns aber nicht nur mit innovativen Technologien wie Blockchain oder KI beschäftigen, sondern den Softwareentwicklungsprozess von Anfang bis Ende im Griff haben, zeigten wir auf dem new.New Festival während diverser Vorträge, Workshops und Live Design Sprints. Teil unserer Standfläche war auch ein verglaster Workshop-Raum, in dem wir die Abläufe der Softwareentwicklung – von der Problemstellung bis zur finalen Implementierung – für jedermann sichtbar machten. Was sonst hinter verschlossenen Türen passiert, war an unserm Stand tatsächlich erlebbar. Gemeinsam mit Kunden wie der LBBW entstanden in Design Sprint Workshops anhand realer Design Challenges die ersten Entwicklungsschritte einer Softwarelösung. Im Anschluss übernahmen unsere GFT Kollegen die Ergebnisse und setzten die Softwareentwicklung fort; erste Prototypen wurden direkt vor Ort vorgestellt. Kollegen aus Deutschland, Spanien und Italien arbeiteten dabei eng und erfolgreich zusammen – wie im echten Projektalltag! Diese Workshops haben einmal mehr gezeigt, dass wir mit unseren Kunden auf Augenhöhe arbeiten, an einem Strang ziehen und so den Softwareentwicklungsprozess schnell und gezielt umsetzen. Um das möglich zu machen, braucht es Profis. Und genau das sind wir.