Agile Banking: Eine neue Bankenkultur – mehr als nur technologischer Fortschritt


In der Finanzindustrie ist die digitale Transformation nicht nur eine Frage technischen Fortschritts. Es gehört viel mehr dazu. Finanzinstitute brauchen etwas, das sie befähigt, echte digitale Transformation zu erreichen und das bedeutet viel mehr zu tun, als Nutzer mit Benachrichtigungen von topaktuellen Handy-Apps zu bombardieren. Wir müssen im Hinterkopf behalten, dass der Fokus der digitalen Transformation nicht nur auf der Technologie liegt, sondern auch auf dem Nutzungserleben, der Gelegenheit, Schnelligkeit und Effizienz. Wahre digitale Transformation basiert also auf Technologie, benötigt darüber hinaus aber eine Kultur des Agile Banking.

Es steht außer Frage, dass unsere Gesellschaft Vernetzung, Schnelligkeit und Effizienz erwartet und die Finanzinstitute sind sich dessen vollkommen bewusst. Viele haben die potentielle Bedrohung durch den sogenannten FinTech-Sektor erkannt und einen Rahmen für die Zusammenarbeit mit den revolutionären Finanztechnologie-Unternehmen geschaffen. FinTech Startups sind zu Miniaturmodellen für Institutionen geworden, die ihre eigene digitale Transformation anstreben.

Was bieten diese FinTech Startups, das für ihre potentiellen Konkurrenten von Interesse ist? Vor allem eine gewisse Agilität, zum Beispiel Schnelligkeit und Effizienz, mit einer hohen Nutzerfreundlichkeit und Empathie als Sonderbonus. Diese Merkmale fehlen seit jeher im Privatkundengeschäft, aber immer mehr Kunden erwarten sie heutzutage.

Wenn Finanzinstitute die Kultur des Agile Banking verinnerlichen wollen, müssen sie sich darauf fokussieren, sich in den Kunden hineinzuversetzen, das Nutzungserleben zum zentralen Prozess zu machen und mit Schnelligkeit und Effizienz zu handeln. Aber was genau ist Agile Banking?

Über die Technologie hinaus denken

Auch wenn Agile Banking auf Technologie und technologischen Prozessen basiert, ist es viel mehr als nur das. Es beinhaltet eine kulturelle Veränderung, die sich darauf ausdehnt, auch die Vision und Mission von Banken zu verändern. Agile Banking bedeutet, Modellen den Rücken zu kehren, die allein auf Kostenreduzierung aus sind und alles zum Spottpreis anbieten wollen; und fokussiert sich stattdessen darauf den Kunden das anzubieten, was sie brauchen und wenn sie es brauchen.

Das beinhaltet oftmals, eine enge Beziehung zum Kunden aufzubauen, zu wissen, was richtig für diesen Kunden ist, einen personalisierten Service anzubieten und sogar eine emotionale Bindung einzugehen – das ist letzten Endes sogar der Schlüssel zum Erfolg. Die Faktoren, mit denen Institutionen gewinnen und binden, sind auch die, mit denen Kunden verloren gehen. Wenn wir unsere Methoden zur Kundengewinnung und Kundenbindung lediglich auf messbare Faktoren wie Kosten auslegen, haben wir den Kampf verloren. Es wird immer ein Wettbewerber mit günstigeren Angeboten auftauchen. Im Rennen um die Kostenreduzierung gewinnt niemand und viele verlieren. Am Ende ist derjenige, der am meisten verliert, der Kunde. Gerade jetzt gewinnen und halten wir Kunden, indem wir schnell und effizient sind, ihre Emotionen respektieren, ihnen ein erfreuliches Kundenerlebnis bieten und ihnen helfen.

Finanzinstitute brauchen augenscheinlich eine geeignete technologische Grundlage für ihre Reise in die digitale Transformation: agile Entwicklungsmethodologien, kontinuierliche Integration und DevOps. Kurz gesagt, sie brauchen Systeme, die in der Lage sind, Informationen in Echtzeit zu verarbeiten, so dass die richtigen Entscheidungen für den richtigen Kunden im richtigen Zeitfenster getroffen werden können. Sie brauchen aber auch eine neue Kultur, um mit ihren Kunden umzugehen: eine komplett überarbeitete Herangehensweise an die Rolle von Bankfilialen im Hinblick auf die Priorisierung des Nutzungserlebens. Es scheint, als seien viele verschiedene Elemente involviert, wenn es um die digitale Transformation geht, aber sie können alle auf ein einziges Konzept heruntergebrochen werden: Agile Banking. Es ist die Kultur des Agile Banking, die Finanzinstitute in die Richtung lenkt, das zu werden, was ihre Kunden im 21. Jahrhundert brauchen.