Talentschmiede: BA-Studentin Carina im Interview


Carina Hummel
Carina Hummel

Für unsere Reihe „Talentschmiede“ im GFT Blog haben wir drei Studentinnen befragt, die im Rahmen ihres Dualen Studiums ihre Praxisphasen bei GFT absolvieren. Kürzlich durften wir Lisa Zoller kennenlernen, die seit Oktober 2010 International Business in Villingen-Schwenningen studiert. Heute stellt sich Carina Hummel vor. Sie begann ihr Duales Studium im Oktober 2011 in Stuttgart mit dem Schwerpunkt Medien und Kommunikation.

Warum hast du dich für GFT als Unternehmen deines dualen Studiums entschlossen?

„Ich komme aus Goslar, in der Nähe von Hannover. Duale Studienprogramme sind hier in der Gegend nicht so verbreitet wie im Süden Deutschlands. Das duale Studiensystem hat mich aber mehr gereizt, als an einer ‚normalen‘ Universität zu studieren. Ich wusste schon immer, dass ich etwas Kreatives machen will, wobei ich mit anderen Leuten in Kontakt komme. Der Studiengang Medien und Kommunikation schien mir die perfekte Wahl. In der Marketing- und Kommunikationsabteilung bei GFT in Stuttgart kann ich meine Interessen und die Ausrichtung meines Studiums auf’s Beste verbinden. Deswegen habe ich mich entschlossen, bei MarCom alle meine Praxisphasen zu absolvieren. GFT gibt mir die Möglichkeit, in einem großartigen Team zu arbeiten und meine Kenntnisse zu erweitern. Meine neuen Kollegen waren von Anfang an sehr nett zu mir und haben mich freundlich aufgenommen. Ich freue mich sehr, Teil des Unternehmens zu sein.“

Welche Abteilung oder welches Projekt hat dich bis jetzt am meisten gefesselt?

„Das ist eine schwierige Entscheidung, denn ich war in meinem ersten Jahr bei GFT bereits in zwei große und spannende Projekte involviert. Zunächst durfte ich das Resourcing Kick-off 2012 in Amsterdam mitgestalten – ein Wochenende für rund 90 Mitarbeiter aus den verschiedensten Städten in Europa. Ich habe viele neue Leute kennengelernt und hatte eine Menge Spaß, dieses Wochenende zu organisieren.

Mein zweites bedeutendes Projekt bislang war CODE_n12. Es war wirklich einmalig, Teil eines so großen und einzigartigen Projekts zu sein! Ich freue mich schon auf die nächste CeBIT und CODE_n13.“

In wieweit hilft dir GFT, deinen Berufswunsch oder deine Richtung für die Zukunft zu finden?

„Alle drei Monate arbeite ich bei GFT in Stuttgart. Jedes Mal habe ich andere Aufgaben zu erledigen und bekomme die Möglichkeit, in verschiedenen Teams und für verschiedene Projekte zu arbeiten. Die vielfältigen Aufgaben in der MarCom-Abteilung fordern Kreativität, soziale Kompetenz und Organisationstalent. Ich bin sicher, dass all das mir helfen wird, meinen Weg für die Zukunft zu finden.“